Urlaub am Plattensee

Urlaub am Plattensee

Wer seinen wohlverdienten Urlaub am Plattensee in Ungarn verbringen möchte, der hat auch heute noch Chancen auf echte Schnäppchen bei Ferienwohnungen, oder Hotels direkt am See. Man sollte dabei am besten rechtzeitig anreisen und in den Städten am Balaton nach privaten Vermietern suchen. Auch im der Hochsaison stehen viele private Zimmervermieter noch freie Plätze und geben diese zu Schnäppchenpreisen an die Urlauber. Achten sollten sie dabei aber auch an die Sauberkeit dieser Zimmer oder Ferienwohnungen. Auch in den Thermen und Wellness Orten in unmittelbarer Nähe des Sees, finden sie immer noch private Zimmervermieter. Dort haben sie dann auch die Möglichkeit, sich bei Heilquellen und Massagen zu entspannen, und die traumhaft schöne Umgebung mit dem Rad zu erkunden.

Günstige Ferienwohnungen und Sehenswürdigkeiten


Sollten sie bereits ein Zimmer oder eine Ferienwohnung ergattert haben, dürfen sie auf keinen Fall auf die umliegenden Sehenswürdigkeiten am Plattensee vergessen. Allein in der Keszthely gibt es über sieben Museen, und wird daher auch die Stadt der Museen genannt. Bei einen Besuch von Keszthely finden sie ein Jagdmuseum, ein Puppen und Foltermuseum, für Marzipan Liebhaber ein Marzipanmuseum, das geschichtlich interessante Balatonmuseum, ein Nostalgiemuseum mit allerlei Ramsch aus früheren Zeiten, und ein Spielzeugmuseum. Unbedingt ansehen sollte man sich auch das Schloss Festetics mit seinem, im Sommer traumhaft bunt blühenden Park. Die Besichtigung des Schlosses ist kostenpflichtig und wäre am besten am frühen Morgen zu besuchen. Vor allem in der Hochsaison sind viele Urlauber unterwegs und daher längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen.
Ebenfalls sehenswert ist der kleine Balaton auch Kis Balaton genannt. Dieser ist ein Naturschutzgebiet und dient sozusagen als biologischer Filter des Plattensees. Angrenzend an den Kisbalaton finden sie auch ein Büffelreservat wo sie echte ungarische Büffel aber auch andere Tiere beobachten können.

Ein weiteres „Must Have“ bei ihrem Urlaub am Plattensee ist die Stadt Tapolca nördlich des Sees. Dort haben sie die Möglichkeit, einen unterirdischen See mit einem Boot zu befahren, und danach am Mühlenteich die Seele baumeln zu lassen.

Weitere Highlights und Sehenswürdigkeiten rund um den Plattensee finden sie auf http://ungarnurlaub.info

Interessante Fakten zum Urlaub am Plattensee im Überblick:

  • Durchschnittliche Tiefe: 3,25 m
  • Fläche: 594 km²
  • Die Römer nannten den Balaton Pelso

Foto: © Andreas Karelias – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.