Reisewetter Bahrain

Reisewetter in Bahrain

Das ganze Jahr über herrscht in Bahrain subtropisches Klima mit sehr heißen Sommern. Die Sommerzeit dauert von Juni bis Oktober. Temperaturen von mehr als 40 °C sind keine Seltenheit. Die Durchschnittstemperaturen werden mit 33 °C angegeben. Der kühlste Monat ist der Januar, auch da liegen die Durchschnittstemperaturen um 17 °C. Von Dezember bis März ist es abends zumeist bedeutend kühler als am Tage.


In den Wintermonaten fallen die meisten Niederschläge, jedoch sind in Bahrain Niederschläge sehr selten. Die Niederschlagsmenge liegt bei ca. 70 mm pro Jahr. Das Wasser hat in den Sommermonaten Temperaturen zwischen 25 und 30 °C. Auch in den übrigen Monaten liegen die Wassertemperaturen noch bei ca. 20 °C. In Bahrain herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Der Wind weht meist feuchtheiß aus Nordwesten (Schamal) oder trockenheiß aus der Großen Arabischen Wüste (Qaus). Die beste Reisezeit ist Frühjahr und Herbst.
Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Bahrain benötigt man einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate gültig sein muss. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass, da der deutsche Kinderausweis nicht anerkannt wird. Es wird ein Visum benötigt, welches man auf dem Flughafen erhält für 5 Bahrain Dinar, etwa 10,00 €. Ein bestätigtes Rückflugticket ist ebenfalls erforderlich.

Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Auf Grund der erhöhten Infektionsgefahr für Hepatitis A und Typhus wird jedoch empfohlen, sich gegen diese Krankheiten impfen zu lassen.

Interessante Fakten zum Reisewetter in Bahrain im Überblick:

  • Bahrain hat feuchtwarmes subtropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit
  • Die Monatsmitteltemperaturen liegen zwischen 17 °C (Januar) und 33,5 °C (Juli)
  • Auf der Hauptinsel herrscht bis auf die landwirtschaftliche Zone Wüstenvegetation vor

© Tony & Char Mandarich – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.