burj al arab Dubai

Luxushotels in Dubai

Dubai ist bekannt dafür, eine der luxuriösesten Hotels der Welt hervorzubringen. In kurzen Abständen eröffnen immer wieder Hotels erster Klasse, ihre Pforten für finanzielle gut gestellte Urlauber. Dubai ist die Stadt, die mit Abstand die meisten 5 Sterne Hotels der Welt besitzt. Sie ist damit Anlaufpunkt für Geschäftsleute, Millionäre und reiche Ölscheichs.

Luxushotels in Dubai – Burj Al Arab

Das mit Abstand bekannteste und prachtvollste Hotel der Welt, das Burj AL Arab, hat seinen Standort auf einer künstlich angelegten Insel. Es ist ein weltweit unvergleichliches Hotel, dass sich mittlerweile zum Emblem Dubais statuiert hat. Dabei sind die Maßstäbe des Hotels klar definiert. Nicht nur die Architektur des Gebäudes übertrifft jegliches Leistungssoll. Die Suiten diese Luxushotels beeindrucken die Besucher durch ein ganz besonderes, luxuriöses Ambiente und verzaubern jeden noch so anspruchsvollen Kritiker, mit einem unvergleichlichen Flair.

Bau und Entwurf

Die Entwürfe für dieses gigantische Bauprojekt stammen von Tom Wright, einem Mitarbeiter von der Ingenieurfirma Atkins Middle East. Mit dem Luxushotel Burj Al Arab schafften sie es eine Ikone der Architektur hervorzubringen, indem Sie das Gebäude in der Form eines Segels erbauten. Das „Segel“ soll symbolisch die Vergangenheit Dubais als Seehandelszentrum darstellen.

Ausstattung

Normal standatisierte Zimmer werden in diesem prunkvollen Palast nicht angeboten. Das Leistungsspektrum umfasst Luxussuiten der Oberklasse, die sich über zwei Etagen erstrecken. Die Suiten sind unterteilt in einen separaten Schlaf-, Wohn-, Ess- und Bürobereich. Die Bäder verfügen über die normale Ausstattung wie Dusche, Toilette und Badewanne hinaus, meist über luxuriöse Whirlpools, die unterstützt durch LCD.TV und DVD Player, den Gästen ein unvergessliches Badeerlebnis verschaffen. Ausnahmslos alle Suiten verfügen über einen prachtvollen Blick über das azurblaue Meer. Dabei kommt kein Besucher zu kurz. Jeder noch so beliebige Wunsch wird in kürzester Zeit erfüllt.

Gastronomie

Die Gastronomie des Burj Al Arab bietet eine nahezu perfekte Küche, mit Importwaren aus aller Welt. In sechs verschiedenen Restaurants werden diese Spezialitäten angeboten. Das wohl beliebteste Restaurant des Hotels ist das „Al Muntaha“. Es ist das Restaurant mit Himmelblick. In einer Höhe von 220 Metern können die Urlauber mit Panoramablick über das Meer ihre Speisen genießen. Des Weiteren gibt es Asiatisches-, ein Internationales-, sowie ein spezielles Fischrestaurant.

Freizeit und Entspannung

Ob Spa, Wellness, Schönheitsbehandlung, Massagen aus aller Welt, Fitness, Aerobic oder einfach nur Entspannung. Den Fantasien der Gäste sind in diesem Hotel der Extraklasse keine Grenzen gesetzt. Der Innenpool im Spabereich, mit modernster Technick und Ausstattung, ist neben dem Ballsaal, dem hoteleigenen Rolls Royce und einem Helikopterlandeplatz nur eines von vielen Annehmlichkeiten des Hotels.

Die gigantische Welt der Dubai Hotels

Dubai Hotels sind wohl die einzigartigsten und gigantischsten Hotels dieser Welt. Stolz und bombastisch und doch sehr elegant erstrecken sich Strandhotels, Stadthotels und Wüstenhotels in beeindruckender Architektur über das Land. Perfekt kreiert bis ins kleinste Detail haben, nicht nur einheimische Architekten und Künstler, diesen Hotels ein außergewöhnliches Design verliehen.
Diese Hotels verkörpern eine hochmoderne Architektur, die sich perfekt an die arabische Kultur anpasst, trotz ausländischer Einflüsse. Ein perfektes Zusammenspiel von Schlichtheit, Eleganz und Luxus. Jedes Hotels unterscheidet sich von allen anderen Hotels durch sein eigenes Ambiente und durch spezielle Besonderheiten. Zum Beispiel wurde zur Errichtung eines dieser Hotels extra eine künstliche Halbinsel geschaffen. Ein anderes Hotel bietet einen Einblick in die Unterwasserwelt durch ein gigantisches Aquarium, welche sich durch das gesamte Hotel erstreckt. Der Fantasie wurden hierbei keine Grenzen gesetzt.

Charmante Lebensqualität auf höchstem Niveau

Aber nicht nur die Außenfassaden der Dubai Hotels sind bewundernswert. Die Zimmer und Suiten sind einfach etwas ganz Besonderes. Separate Wohn- und Schlafräume, Ankleideräume, sehr geräumige Bäder mit freistehenden Badewannen, sorgen für ein außergewöhnliches Wohngefühl. Darüber hinaus gibt es Suiten, die zusätzlich mit einer separaten Küche und einem Esszimmer ausgestattet sind. Die großzügig angelegten Balkone und Terrassen versprechen einen fantastischen Panoramablick in die Umgebung.

Die normalen Dinge des täglichen Alltages, wie Telefon, TV-Anlagen, Minibars, kostenlose Internetanschlüsse sind selbstverständlich mit vorhanden. Die neuesten Informationen erhält man täglich durch ein Angebot internationaler Tageszeitungen und Magazinen.

Zahlreiche Restaurants sorgen in jedem Hotel für das Wohlergehen der Gäste. Hier findet man alle kulinarischen Stilrichtungen. Dabei darf, neben der arabischen Küche, die italienische, französische als auch die japanische Küche nicht fehlen. Den Kindern bietet man eine besondere Aufmerksamkeit. Für sie gibt es spezielle Kindermenüs und Babynahrung.

Freizeit, Sport und Wellness

Dubai Hotels bieten ein hervorragendes Freizeitangebot. In den Wasserparks dieser Hotels kommen auch die Kinder voll auf ihre Kosten. Wasserrutschen, Hängebrücken, Kletterwände (hier braucht man Klettergurte) und Lagunen breiten den Kindern puren Badespaß. Ein unvergessliches Erlebnis wird auf jeden Fall das Schwimmen mit einem Delfin. Auch Wassersportler können hier fantastisch Windsurfen, Kayaking. oder Segeln betreiben.

In den Fitness – Zentren können täglich, mehrere Anwendungsräume, genutzt werden. Ebenso Swimmingpools, Sonnenterrassen und Tennisplätze.

Von jedem Hotel aus kann man fantastische Ausflüge starten. Ein spannendes Erlebnis wird garantiert eine Jeep Safari durch das Wüstenland oder ein Besuch in einem Beduinenzelt und dabei die Lebensweise und Kultur dieses einzigartigen Volkes kennen, zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.