Der Eiffelturm an der Seine in Paris

Paris – Eine Stadt zwischen Kunst, Kultur und Kult

Paris, damit verbinden Urlauber und Reisende vor allem Liebe und Romantik. Der Beiname „Die Stadt der Liebe“ kommt nicht von ungefähr. Doch natürlich hält Paris noch so manche Überraschung bereit, die Besucher während eines längeren Aufenthalts erkunden können. Wir verraten Ihnen, welche Entdeckungen in Paris auf Sie warten – abseits der ausgetretenen Pfade.

Urlaub in Paris? Lernen Sie die Stadt von einer neuen Seite kennen!

Sie planen bereits heute Ihren nächsten Urlaub in Paris? Dann nutzen Sie die Vorbereitung doch aus, um sich auf die Suche nach ungewöhnlichen Orten oder besonders sehenswerten Plätzen innerhalb der Stadt zu machen! Orte, die nicht von jedem Reisenden direkt angesteuert werden und an denen Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt auf sich wirken lassen können. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im Musée du Quai Branly? Das vergleichsweise neue Bauwerk wurde Besuchern vor gut zehn Jahren, am 23. Juni 2006 zugänglich gemacht und bietet vor allem Kunstinteressierten jede Menge Sehenswürdigkeiten. In den Galerien des Musée du Quai Branly finden sich unter anderem zalreiche Kunstwerke aus dem außereuropäischen Raum.

Suchen Sie stattdessen nach einer Alternative zum Eiffelturm, dem Pariser Wahrzeichen schlechthin? Der Tour Montparnasse, seines Zeichens das höchste Bürogebäude der Stadt, bietet Besuchern im 56. und 59. Stockwerk zwei eindrucksvolle Aussichtsplattformen, auf denen man ein überwältigendes Panorama genießen kann – der ideale Ort für Urlaubsfotos der anderen Art. Und auf seine ganz eigene Art romantisch. Beide Plattformen wurden im Jahr 2013 vollständig renoviert und bieten seither einigen Komfort. Wem eher der Sinn nach einem entspannten Abend zu zweit steht, der sollte dem Restaurant Le Ciel de Paris einen Besuch abstatten, das sich ebenfalls im Tour Montparnasse befindet. Zugänglich ist das Restaurant für Gäste über einen gesonderten Aufzug.

Auch zu Fuß lassen sich innerhalb der Stadt einige Orte erkunden, die viele Urlauber häufig übersehen. Unter ihnen sind auch einige der schönsten Brunnen Paris‘ – unter ihnen zum Beispiel der Igor Strawinski-Brunnen oder der Medici-Brunnen – oder überaus ansehnliche öffentliche Parks, u.a. der Parc des Buttes Chaumont oder die bei Naturfreunden beliebte Promenade plantée.

Reisen nach Paris: Mit dem Flugzeug nach Frankreich

Paris Panorama von Notre Dame

Wer die Urlaubsplanung für einen kurzen oder längeren Aufenthalt in Paris bereits abgeschlossen hat, der sollte sich um die Reisevorbereitung kümmern. Denn um Parks, Museen, Brunnen, Kunst und Kultur in Paris überhaupt genießen zu können, ist eines besonders wichtig: eine stressfreie, problemlose An- und Abreise. Das geht vor allem – natürlich – mit dem Flugzeug. Ausgewiesene Flugrouten machen es den Airlines möglich, Passagiere auf schnellem Weg ans Ziel zu bringen. Unabhängig davon, wo ihre Reise beginnt. Planen Sie beispielsweise, Ihre Reise von München aus anzutreten? Kein Problem! Ein Flug München – Paris ist einfacher und schneller gebucht, als Sie es vielleicht vermuten. Das Zauberwort lautet hier: Online-Buchungen.

Durch die flexible Buchung von Flügen über das Internet sind Reisende nicht mehr an einen Abreiseort gebunden. Vielmehr können sie selbst bestimmen, von welchem Flughafen, aus welcher Stadt sie in die Stadt der Liebe reisen möchten. Einzig das Angebot der Airline nach Wahl ist hier ein entscheidendes Kriterium. In der Regel ist es jedoch ohne Probleme möglich, von jedem größeren Flughafen aus die Reise anzutreten – Egal ob für Flüge von Düsseldorf nach Paris, vom Düsseldorf Airport in die Hauptstadt, oder für Flüge von Frankfurt nach Paris: innerhalb weniger Stunden können Sie Ihren Urlaub in der Heimat der Cathédrale Notre Dame de Paris und anderen Sehenswürdigkeiten beginnen.

Ähnlich angenehm gestaltet sich auch die Abreise. Viele Hotels der Stadt bieten ihren Gästen die Möglichkeit, mittels Fahrservices durch die Stadt an ein Ziel ihrer Wahl gelotst zu werden. Wem dieser Service nicht zur Verfügung steht, der sollte auf ein Pariser Taxi setzen oder dem öffentlichen Personennahverkehr der Stadt vertrauen. Ist die Planung für den Urlaub und die An- und Abreise abgeschlossen, steht einem angenehmen, interessanten und abwechslungsreichen Aufenthalt in Paris nichts mehr im Wege. Lassen Sie sich auf das Flair der französischen Hauptstadt ein und Sie werden schnell in den vollen Genuss des Lebensstils dieser pulsierenden Metropole kommen. Paris freut sich auf Sie! Bon voyage.

Beitragsbild Header: Fotolia #100752023 | Urheber: hetham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *