Fernreise USA

Fernreise in die USA – Urlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Das vergangene Jahr 2013 war das Jahr der Fernreisen. Etwa jeder neunte Deutsche wählte für den hart erarbeiteten Jahresurlaub ein Reiseziel außerhalb der Europäischen Union – ein Plus von ca. 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Neben Asien und Nordafrika standen dabei die USA hoch im „Reise-Kurs“. So entschieden sich unter 100 Reisenden nach aktuellen Statistiken im Schnitt 1,9 für eine Destination in Nordamerika. Entscheidend hierbei war nach Aussage vieler Befragter nicht nur das Wetter. Auch die Sicherheit im bevorzugten Land müsse in einem gewissen Rahmen gewährleistet sein. Neben diesen objektiven Fakten ist es jedoch vor allem der Charme der Vereinigten Staaten von Amerika, der viele Urlauber und Reisende in ihren Bann zieht. Mannigfaltige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung spielen hier ebenso eine gewichtige Rolle, wie ein unvergesslicher und vor allem unvergleichlicher Spirit, der viele Regionen der USA geprägt hat und diese noch heute prägt. Auf Reisen durch die USA wird somit beinahe jeder fündig – Backpacker, Sportbegeisterte, Naturliebhaber, Familien. Die United States of America heißen jeden Urlauber herzlich willkommen. Wir geben Ihnen hier einen kleinen Ausblick auf Highlights, die Sie bei einer USA-Fernreise kennenlernen sollten!

Highlights für die nächste Fernreise USA – hier lohnt sich die Reise

Fernreise in die USA planen und genießen - Reisetipps für einen Trip in die United States

Jedes Reiseziel hat seine eigenen Wahrzeichen; jede Stadt ihre markanten Ecken. Eines der prägnantesten Wahrzeichen der USA dürfte unumstritten New York sein. Die Stadt am Hudson River gilt als die Metropole Nummer Eins weltweit. Nicht umsonst steht die Stadt, die niemals schläft für viele USA-Reisende an oberste Stelle der Reiseplanung. Verantwortlich dafür ist natürlich die Vielseitigkeit der Stadt und ihrer Bewohner, ebenso wie das reichhaltige Aufgebot an Freizeit- und Sportaktivitäten, wie beispielsweise dem New York-Marathon. Ein weiteres Highlight jeder USA-Reise ist die weitläufige und vielfältig ausgeprägte Natur unterschiedlichster Regionen. Urlauber, die auf der Suche nach einem entspannten Trip in die US-amerikanische Natur sind, finden diese vor allem im weltweit bekannten Yellowstone Nationalpark. 1872 gegründet und erstmals eröffnet, zählt der Park heute zu den ältesten – und wohl auch eindrucksvollsten – Nationalparks der Welt.

Abseits der zahlreichen Städte und natürlichen Reservoirs bieten die USA auch Motorsportfans alles, was das Herz begehrt. Am bekanntesten hier ist ohne Frage wohl die so genannte Route 66 – auf einer Gesamtlänge von ca. 3944 km (umgerechnet etwa 2451 mi) erstreckt sich diese weltbekannte Straße über insgesamt 8 Bundesstaaten der USA. Angefangen in Chicago im Bundesstaat Illinois führt eine Fahrt entlang der als Mother Road bekannten Straße u. a. durch die Staaten Kansas, Texas oder Arizona und endet schließlich Santa Monica (Kalifornien). Ihren Weg säumen dabei nicht nur eine Vielzahl mehr oder minder bekannter Städte und Gemeinden sondern auch unzählige kleine, große, geschichtsträchtige und teils skurrile Sehenswürdigkeiten. Die Route 66 ist somit nicht nur eine Sehenswürdigkeit an sich, sie bietet auch eine geeignete Grundlage, um auf direktem Weg mehrere US-amerikanische Staaten zu bereisen.

Reiseinformationen über die USA im World Wide Web finden

Über weitere Highlights können sich interessierte Reisende meist schnell und einfach im Internet informieren. Wissenswertes und Sehenswertes wird im Web in vielen Fällen strukturiert und durchweg informativ präsentiert. Websites wie http://www.usatipps.de haben sich dabei der Präsentation der beliebtesten und teils bekanntesten Sehenswürdigkeiten der USA verschrieben. Die Internetpräsenz von usatipps.de weiß durch ihre konkreten Informationen in Bezug auf viele Regionen der United States ebenso zu überzeugen, wie durch ihren strukturierten Aufbau. Hat man sich für einen Bundesstaat oder ein Reiseziel seiner Wahl entschieden, gelangt man zu detaillierten Beiträgen, die viele kleine Details gekonnt aufgreifen und USA-Fans umfassend informieren. Darüber hinaus sind es allem voran die nützlichen Hinweise bezüglich der Anmietung von Mietwagen in den USA, Flugverbindungen oder diverse Sicherheitsbestimmungen, welche die Website auf usatipps.de zu einer idealen Anlaufstelle machen, um sich vor einem geplanten Reiseantritt einen Überblick über regionale Besonderheiten zu verschaffen.

Abgerundet wird das Angebot an Informationen für User und USA-Interessierte durch diverse Tipps aus unterschiedlichsten Bereichen. Mittels weniger Klicks gelangt man über die Navigation in die Bereiche Aufenthalt, Auswandern, Einreise oder Geld und kann sich bei Bedarf an einer Checkliste für den Urlaub anhand verschiedener Fragestellungen für eine gute Urlaubsvorbereitung entsprechend orientieren. Als Fazit lässt sich somit eindeutig feststellen, dass die Webpräsenz von usatipps.de umfassend und informativ um wichtige Regionen und Sehenswürdigkeiten der USA kreist, ohne dabei das Wichtigste aus dem Fokus zu verlieren: die Reisenden und USA-Fans, die sich auf eine Reise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten vorbereiten möchten. Die USA öffnet Ihnen Tür und Tor. Nutzen Sie die Möglichkeiten einer einfachen und dennoch umfangreichen Recherche, um sich über die Besonderheiten dieses außergewöhnlichen Staates zu informieren!

Interessante Fakten zur Fernreise USA im Überblick:

  • Einwohner: 317.238.626
  • Fläche: 9.826.675 km²
  • Staatsform: föderale Republik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *